Drei Tage in den Fängen der Urzeit


 

Projekttage der 1. Klassen in der Steiermark

im Styrassic Park nahe Bad Gleichenberg verbrachten die Kinder der ersten Klassen vom 23.5.2018 bis 25.5.2018 drei erlebnisreiche Tage. Im Baumhotel in luftiger Höhe befanden sich die Zimmer. Nach dem Einchecken ging es mit einer sehr anschaulichen Führung durch den Park, in dem die Urzeitechsen lebensgroß dargestellt sind. Anschließend durften sich die Schülerinnen und Schüler als Archäologen und Urzeitforscher selbst betätigen und Skelette freilegen. Für Freizeitspaß wurde beim Schwimmen im Pool, Fußballspielen und Volleyballspielen gesorgt. Beim Grillen am Lagerfeuer und bei einer aufregende Nachtwanderung klang der erste Tag aus. Klettern im Dino-Hochseilgarten und erste Reitversuche standen am zweiten Tag am Programm. Den verregneten Abend verbrachte die Gruppe im Kino bei einem – wie könnte es anders sein – Dinosaurierfilm. Befreit aus den Fängen der Urzeitechsen fanden die Projekttage einen süßen Ausklang in der Schokoladenmanufaktur Zotter. Die Klassenvorständinnen Fr. OLMNS Alexandra Rauscher und Fr. OLMNS Irene Leopold-Höfinger können gemeinsam mit ihren Schützlingen auf drei abwechslungsreiche Tage zurückblicken, in denen Teamgeist, Geschicklichkeit und gutes Benehmen unter Beweis gestellt wurden. (LEI)

 

Seitenanfang